Auszeichnungen

Zertifikat: ProzessStandard DIGITALDRUCK ISO 12647-8, VALIDATION PRINT

Das Unternehmen Kirchner Print.Media hat die Qualitätsprüfung seiner Produktionsprozesse entsprechend der im ProzessStandard DIGITALDRUCK ISO 12647-8, VALIDATION PRINT definierten Sollvorgaben und Toleranzen erfolgreich bestanden.

Geprüfter Qualitätsbetrieb ProzessStandard Offsetdruck

Das Unternehmen Kirchner Print.Media GmbH & Co. KG hat sich einer umfangreichen Prüfung nach ISO 12647 ProzessStandard Offsetdruck unterzogen und dabei die vorgegebenen Sollwerte innerhalb der zulässigen Toleranzen eingehalten.

Gewinner Katalogdrucker des Jahres 2016

Verliehen am 3. November 2016 in Berlin an Kirchner Print.Media.

Silber Gewinner Akzidenzdrucker des Jahres 2016

Verliehen am 3. November 2016 in Berlin an Kirchner Print.Media.

Bronze Gewinner Veredler des Jahres 2016

Verliehen am 3. November 2016 in Berlin an Kirchner Print.Media.

Gewinner Druckereimanager des Jahres 2015

Der Fujifilm Award verliehen am 5. November 2015 in Berlin
an Herrn Martin Kirchner, Kirchner Print.Media.

Finalist Displaydrucker des Jahres 2015

beim Hilpert Award, verliehen am 5. November 2015 in Berlin,
ist Kirchner Print.Media Finalist.

Gewinner des DD-Award für Druckweiterverarbeitung 2014

Gold-Auszeichung für das Produkt GALAXI 2.0 Buch,
Papier Union GmbH, Hamburg

Sonderpreis in Gold für Print-Veredelungen, PrintStars 2014

Der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie.
Produkt GALAXI 2.0 von Papier Union

Bronze Auszeichnung, Corporate Books, PrintStars 2014

Der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie.
Produkt GALAXI 2.0 von Papier Union, in der Kategorie Corporate Books

Finalist Katalogdrucker des Jahres,
Akzidenzdrucker des Jahres und
Veredler des Jahres 2014


Kirchner Print.Media gewinnt zweimal Gold und einmal Bronze beim Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie

Das Geheimnis ist gelüftet: mit der Auszeichnung „PrintStars 2014“ (www.printstars.de) wurden bei einem der zwei wichtigsten Wettbewerbe der Druck- und Medien-Industrie die besten Druckunternehmen aus Deutschland gekürt. Vor mehr als 450 Gästen wurden die innovativsten Printobjekte des Jahres sowie ihre Macher mit dem „Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie“ in Stuttgart ausgezeichnet.

Die 20-köpfige Jury hatte die Qual der Wahl: Aus 449 Einsendungen mussten sie die Gewinner in über 20 Kategorien ermitteln. Kirchner Print.Media konnte sich dabei zweimal Gold und einmal Bronze sichern und zählt damit wiederholt zu den großen Siegern dieses Awards.

Doppelte Auszeichnung für die Lenticular-Drucke
von Kirchner Print.Media


Im Rahmen des drupa innovation parks wurde auf 
dem
Düsseldorfer Messegelände die zweite Ausgabe des
"Lenstar Lenticular Print Awards" (LLPA) 
gestartet. Eine
fachkundige, internationale Jury 
bewertet dabei die Idee,
das Design und die technische Ausführung von Lenticular-
drucken in sechs
verschiedenen Kategorien.

 Jede der drei
Einreichungen von Kirchner Print.Media 
wurde nominiert -
und die Jury wählte zwei davon auf 
den ersten Platz. Eine
solche Konzentration von Nomi
nierungen und Auszeich-
nung ist ein Novum in diesem 
Wettbewerb.

LIVING PSO! ist weitaus mehr, als nur eine weitere Zertifizierung - es ist ein echtes Qualitätssiegel für Druck-
dienstleistungen, dass sich bereits im Praxiseinsatz bewährt hat.


Hierbei wird die mit dem Innovationspreis der Deutschen Druck-
industrie ausgezeichnete PrintProzessControl-Software von IPM
Müller und Resing zum Einsatz gebracht. Kirchner Print.Media
setzt dieses Konzept als objektives Kontrollwerkzeug entlang
jedes einzelnen Produktionsschrittes ein.

Berücksichtig werden anerkannte Industriestandards wie Prozess-
Standard-Offsetdruck (ISO 12647-2), Ugra/FOGRA-Medienkeil
CMYK V 2.0 / V 3.0, die Ermittlung der optimalen Volltondichten
bzw. La*b*-Volltöne sowie densitometrische und spektralfotometri-
sche Messtechnik

Prozessoptimierung und Qualitätskontrolle müssen täglich gelebte
Wirklichkeit sein, um einen spürbaren Nutzen für unsere Kunden
zu entfalten.

Um tatsächlich nützlich zu sein, bedarf es mehr, als lediglich eines
Zertifikates an der Wand!

Verband Druck und Medien
bestätigt Kirchner Print.Media "Klimaneutrales Drucken"

 
Für die Kunden von Kirchner Print.Media ist das eine Chance
zum Einstieg in den freiwilligen Klimaschutz. Die CO2-Emis-
sionen, die bei der Herstellung von Druckerzeugnissen
zwangsläufig entstehen, können mit speziellen Programmen
genau gemessen werden.  Der Ausgleich der entstandenen
Emissionen erfolgt durch den Ankauf von Zertifikaten von
hochwertigen Klimaschutzprojekten, bei denen an anderer
Stelle wiederum die gleiche Menge CO2 eingespart wird.


Heidelberger Druckmaschinen AG, Januar 2009
Herr Martin Kirchner erhält hohe Auszeichnung


Anlässlich der 60-jährigen Geschäftsverbindung zwischen den
beiden Unternehmen und für die besonderen Leistungen in der
Deutschen Druckindustrie, überreichte Herr Werner Albrecht als
Vorsitzender der Geschäftsführung der Heidelberger Druckma-
schinen AG Herrn Martin Kirchner die Bronze-Plastik „Hommage
à Gutenberg“. Sie ist die höchste Auszeichnung des Hauses und
der Oskar der Druckindustrie und wurde anlässlich der Colour
Night 2 übergeben, als die Weltneuheit Speedmaster XL 105 10P
als 10-Farben Druckmaschine in Betrieb genommen wurde.

Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie 2008
Kategorie: Bestes Direct-Mailing

Der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie verzeichnete
auch dieses Jahr wieder über 300 Einsendungen. An den einge-
sandten Druckprodukten sind ca. 800 Fotografen, Agenturen,
Druckereien, Buchbindereien, Hochschulen und Zulieferfirmen
beteiligt. Kirchner Print.Media konnte sich auch dieses Jahr wieder
erfolgreich behaupten und spielte in der Kategorie „Bestes Direct-
Mailing“ ganz vorne bei den Besten mit.

Druck & Medien Awards 2007
Kategorie: Veredler des Jahres

Mehr als 500 Gäste waren gekommen, um die Übergabe der
wichtigsten Preise der Druckbranche in Deutschland  mitzu-
erleben - und sie wurden nicht enttäuscht. Im Mittelpunkt
standen die Besten der Druckbranche. Nur wenige der über
250 Einreichungen wurden von der fünfzehnköpfigen Jury
nominiert. Kirchner Print.Media war als „Veredler des Jahres“
mit dabei! Der große Saal des Berliner Grand Hyatt Hotels
war Schauplatz für die festliche Verleihung der Druck &
Medien Awards.

IHK Bielefeld, 2007
Auszeichnung für Kirchner Print.Media
als Ausbildungsbetrieb

Der IHK-Vizepräsident übergibt Martin Kirchner eine Urkunde, mit der das Engagement des Unternehmens als Ausbildungsbetrieb gewürdigt wird. Jedes Jahr bildet Kirchner Print.Media Nach-
wuchskräfte als Industriekaufleute, Mediengestalter, Drucker und Buchbinder aus.

Unabhängiges Institut FOGRA überprüft Qualität
Zertifizierung nach Prozess-Standard-Offsetdruck
ISO 12647-2

Kirchner Print.Media wird für die medienneutrale Aufbe-
reitung, die Verarbeitung und den Austausch von Farbdaten
auf der Basis der Color-Management-Standards des Inter-
national Color Consortiums (ICC) zertifiziert. Der PSO dient
der praktischen Anwendung der ISO-Normen bei allen
Arbeitsschritten der Druckmedienproduktion von der Daten-
erzeugung bis zum Auflagendruck sowie der messtechnischen
und damit objektiven Qualitätskontrolle. Mit diesem Zertifikat
dokumentieren Druck- und Medienbetriebe nach außen ihre
Qualitätsfähigkeit, nach innen stellen sie eine reibungslose
Produktion sicher, die Reklamationen zu vermeiden hilft.

Innovationspreis der deutschen Druckindustrie 2007
Kategorie: Beste gedruckte Eigenwerbung

Bereits im vierten Jahr wurden bei dem Branchen-Award innovative Printprodukte und Unternehmen sowie neuartige technologische Lösungen mit dem Innovationspreis der
Deutschen Druckindustrie ausgezeichnet. Der Wettbewerb ist somit ein deutlicher Gradmesser für die gestiegene Attraktivität von Printprodukten und die ausgeprägte Innovationskraft der knapp über 11.000 Unternehmen der Druckindustrie. Kirchner Print.Media erregte mit seiner eigenen Image-Broschüre und einem Beileger in einer Fachzeitschrift Aufmerksamkeit und wurde in der Kategorie „Beste gedruckte Eigenwerbung“ mit Silber ausgezeichnet.

SGS-ICS Gesellschaft für Zertifizierungen mbH
Zertifizierung nach PEFC-Gütesiegel

Betriebe, die nach PEFC zertifiziert sind, zeigen Engagement für
die Umwelt und ihre Verantwortung im Umgang mit dem unver-
zichtbaren Roh- und Werkstoff Holz. PEFC ist ganzheitliche Nachhaltigkeit: ein integratives Konzept, das ökologische, soziale und ökonomische Aspekte verbindet. Und PEFC ist der Garant für eine kontrollierte Verarbeitungskette – unabhängig überwacht, lückenlos nachvollziehbar und nachhaltig. Von zertifizierten Wäldern über Holz verarbeitende Betriebe über Druckereien bis zum Endprodukt im Regal. Am Standort Dortmund können wir Ihnen eine Produktion nach diesem Standard bieten. Kirchlengern folgt.

SGS-ICS Gesellschaft für Zertifizierungen mbH
Zertifizierung nach FSC-Gütesiegel


Der FSC ist eine gemeinnützig, unabhängige Organisation die
sich für eine umweltgerechte, sozialverträgliche und ökonomisch
tragfähige Nutzung der Wälder unserer Erde einsetzt. Umwelt-
organisationen, Waldbesitzer und Unternehmen der Holzwirtschaft
unterstützen den FSC. Legen auch Sie bei der Produktion Ihrer
Print-Produkte Wert darauf, dass Papiere aus diesem System ver-
wendet werden, die das Gütesiegel tragen. Am Standort Dortmund
können wir Ihnen eine Produktion nach diesem Standard bieten.
Kirchlengern folgt.

Gold Auszeichnugn Print-Veredelungen, PrintStars 2014

Der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie.
Produkt GALAXI 2.0 von Papier Union

Berliner Type 2007
Kategorie: Beste B2B-Broschüre

Seit 1970 wird der internationale Wettbewerb für Druckschriften ausgeschrieben. Mit der BERLINER TYPE werden herausragende Druckschriften der B2B- und B2C-Kommunikation aus Deut-
schland, Österreich und der Schweiz  ausgezeichnet. Aus über 200 Einreichungen haben Experten, die die gesamte Prozesskette von der Planung bis zur Realisation von Druckschriften repräsen-
tieren, die herausragenden und beispielgebenden Arbeiten her-
ausgefiltert. Kirchner Print.Media schaffte es unter die TOP 10!

Printers Club Award 2006
Kategorie: Bester Geschäftsbericht


Mit dem Printers Club Award hat M-real in Deutschland und
Österreich einen einzigartigen Wettbewerb ausgeschrieben,
bei dem alle am Produktionsprozess beteiligten Parteien -
vom auftraggebenden Unternehmen über die Agentur bis
hin zur Druckerei - teilnehmen und mit ihren Druckobjekten
gemeinsam ausgezeichnet werden. Unter unzähligen Ein-
sendungen gelang es Kirchner Print.Media, in der hart um-
kämpften Kategorie „Geschäftsberichte“ zu den zehn besten
aus Deutschland und Österreich zu gehören.

manager magazin, 2005
Ranking Geschäftsberichte


Das Bewertungsverfahren im Wettbewerb "Die besten Geschäfts-
berichte" ist in seiner Gründlichkeit und Ausgewogenheit ein-
zigartig. 260 Unternehmen aus den Bereichen Dax, M-Dax, S-Dax, Nemax 50, Stoxx 50 und Börsenneulinge werden jährlich vom manager magazin aufgefordert, ihre Berichte einzusenden. 40 Analysten kontrollierten jeden Report hinsichtlich 300 Kriterien. Unter anderem natürlich auch im Gesamterscheinungsbild des Druckes und der Veredlung. Kirchner Print.Media zählte dabei zu den besten Druckereien, die hinter einem gelungenen Geschäftsbericht stehen.

Kodak
Weltweit erste Installation Computer-to-Plate Lotem


Bei Kirchner Print.Media – damals noch “Druckhaus Kirchner” wurde von der Firma Kodak weltweit die erste Belichtungsanlage Lotem 800 eingeführt, um Druckplatten im Direktverfahren digital zu erzeugen. Mit CTP wurde ein neues Zeitalter im Produktionsablauf eingeläutet, weil ganze Zwischenschritte der Arbeitsabläufe in der Vorstufe entfallen konnten.